Service/Beratung: info@busy-kids.de
Ein Mädchen spielt mit unserem Activity Board House

Geburt eines Activity Häuschens

Geburt eines Activity Häuschens

Das interaktive Häuschen BusyKids fertigen wir aus hochwertigem Birkensperrholz. Bis auf das Laserschneiden, was etwa 2 % der ganzen Fertigung ausmacht, ist alles Handarbeit. Wir wissen, dass wir für das Wertvollste fertigen, was wir besitzen ‒ für die Kinder ‒ und so geben wir uns wirklich Mühe und haben mehrere Kontrollen.

  • Als erstes bringt man das Sperrholz in unsere Werkstatt. Der Maler überprüft, ob es keine Farbmängel oder Risse hat.

  • Dann ist das Laserschneiden dran. Das Zuschneiden der Teile für ein Häuschen dauert etwa eine Stunde und 20 Minuten.

  • Im Lauf der nächsten halben Stunde wird jedes Teil des Häuschens sorgfältig geschliffen.

  • Es folgt eine erneute Prüfung durch den Maler, ob er die geschliffenen Teile in die Lackiererei nimmt.

  • Jetzt ist das Handlackieren an der Reihe. Alle verwendeten Lacke sind wasserlöslich, also kindersicher.

  • Alles muss trocknen und dann wird nochmals die Qualität überprüft.

  • Es werden die mehrteiligen Elemente zusammengefügt und die nächsten etwa anderthalb Stunden nimmt der Anbau aller Elemente an die sechs Activity Boards in Anspruch. Im Häuschen gibt es keine einzige Schraube, alle Elemente sind genietet.

  • Vor dem Verpacken noch eine letzten Kontrolle und hurra in die Welt. Die Häuschen wanderten bereits in mehr als 40 Länder.

 Zusammenbau des Hauses beim Kunden

Jedes Spielzeug von uns ist nach den geltenden Qualitäts- und Sicherheitsnormen (EN71-1, EN71-2, EN71-3, EN71-8, EN71-9, 1907/2006 REACH) zertifiziert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen